Macht Essen glücklich? – was Nährung bewirken kann

Stelle Dir folgendes Bild vor. An einem langen grossflächigen Tisch sitzen an zwei gegenüberliegenden Seiten hungrige Gäste. Vor jedem Gast ist ein Schälchen dampfenden Reis angerichtet und neben jedem Schälchen ein Gedeck mit drei Meter langen Essstäbchen. Mit den Händen essen nicht erlaubt.

Was nun?

Die Lösung ist, dass sie sich gegenseitig über den Tisch hinweg füttern! Für mich ein Bild das mich zum schmunzeln bringt. Für die hungrigen Menschen eine Herausforderung. Geschick und Geduld werden schliesslich mit Dankbarkeit belohnt und machen beide Partner Satt.

Das Fazit: Andere Menschen zu nähren gibt Energie und macht glücklich !

Woher diese Parabel stammt ist mir nicht bekannt, sie erinnert mich aber an die bekanntere Geschichte mit den zwei Eseln

Gemeinsam zur Nährung

das wünsche ich uns für die Stillere Jahreszeit, die auch die Zeit der Feste mit Freunden und Familie ist.

Frohe Herbst und Winterabende wünscht Euch
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben