Nachhaltigkeit – ein überstrapazierter Begriff und seine Vervielfältigung

Nachhaltigkeit ist ein ziemlich überstrapazierter Begriff.

Ich habe etwas darüber sinniert und mir ist aufgegangen, dass Nachhaltigkeit sich potenziert!

Wie das?

Stufe I:
Ich stutze, halte inne, überdenke, wäge ab, suche nach Lösungen, die mein Herz erwärmen die mir gut tun und somit auch meiner Umgebung und die eben nachhaltig sind.

Stufe II: 
Ich habe eine Lösung und wende sie fröhlich und guten Gewissens an.

Stufe III:
Nun begegnen wir uns und Du fragst mich, wie ich dies oder das handhabe und wir tauschen uns darüber aus.

Stufe IV:
Unsere Begegnung animiert Dich und Du findest deinen eigenen Weg. Für beglückendes Tun und genussvollen Umgang. 

Wir sind nun bei Nachhaltig hoch 4! 
cool oder?

Und es geht ja weiter, denn Du teilst deine Ideen in deinem Umfeld, und so weiter!

Fazit:

Ich bin nur ein Sandkorn...
...am Sandstrand!

da liegt Potenzial in uns Menschen 🙂

Herzlich
Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben