Nur ein Traum…

Zitat eines 16 Jährigen

"Weshalb spricht man immer vom Traumberuf, von der Traumfrau, der Traumwohnung? Weshalb wünschen sich die Menschen nicht was sie wollen?

Meine Antwort:

Solche mit wehmütigen Säufzern geäusserten Träume in der Alltagssprache scheinen meilenweit weg. Sie sind nur Wunschdenken und schillern wie Seifenblasen verführerisch. Wir können uns nun leise in der scheinbaren Unerreichbarkeit bemitleiden. Diese Wehmut hält uns zwar lebendig, doch der Wunsch bleibt ein Schemen.

Tatsache ist,

wenn diese Träume und Wünsch mit Gefühlen, mit Herzenssehnsucht, mit unbändiger Lust und Freude angereichert werden, und in den Gedanken fortlaufend genährt werden, bekommen sie enorme Energie. Energie so grenzenlos, wie unsere Sehnsucht gross ist. Energie die Wirklichkeit wird wenn wir denn dazu bereit sind.

Wir wissen nicht genau wie dieses Prinzip funktioniert. Es scheint eine Bewusstseinsebene zu geben, die viele Menschen eben erst zu entdecken beginnen. Ich gehöre zu den Menschen, die diese Prinzip von "Ursache und Wirkung" der Verbundenheit mit dem grossen göttlichen Feld zuschreiben. Der Verbundenheit mit Allen was ist. Dieses Prinzip des Energieflusses und der Manifestation nennt sich Freier Wille des Menschen.

Was denke ich? Was bewege ich in meinen Gedanken?
Was fühle ich? Wo schlägt mein Herz höher?
Was tue ich? Womit beschäftige ich mich?

Dies ist was Wirklichkeit wird ob Du es bewusst weisst oder nicht. Du Hast die Freiheit dieses Wissen eigenverantwortlich zu nutzen oder  dich treiben zu lassen im Strom dessen was Dir zufällt.

Lieber Leser, Lieber 16 Jähriger,

Ich wünsche Dir viel Freude dabei es zu versuchen und dran zu bleiben.
Es lohnt sich!

Herzlich Christine

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben